Tartler in Michelstadt - Seine neu errichtete Halle samt Betriebs-gebäude nun offiziell in Betrieb genommen. Insgesamt hat das auf den Bau von Kunstharz-Dosier- und Mischanlagen spezialisierte Familienunternehmen 3,2 Millionen Euro investiert.

 

 

Standortbekenntnis und Zukunftssicherung

Das neue TARTLER-Werk in Michelstadt hat seinen Betrieb aufgenommen

In nur 30 Jahren hat sich das Familienunternehmen TARTLER von der Garagenfirma zu einem der Technologie- und Marktführer auf dem Gebiet der Kunstharz-Dosier- und Mischtechnik entwickelt. Für Kunden auf der ganzen Welt realisiert es heute Systemlösungen für den Einsatz in Automotive, Aerospace, Formenbau, Elektrotechnik, Möbelindustrie und Windkrafttechnik.

 

Für eine Investitionssumme von 3,2 Millionen Euro hat TARTLER am Standort Michelstadt ein komplett neues Werk errichtet. So fasst denn der 2013-Neubau nun alle Funktionsbereiche zusammen und dient als neuer, zentraler Standort des Unternehmens. In dem dreistöckigen Bürokomplex finden Management und Entwicklungs-abteilung ausreichend Platz, während zwei neue 8t-Portalkrane unter der Decke der fast 1700 m² großen Halle die logistischen Prozesse in Produktion und Montage im Fluss halten.